Die letzten heissen Tage

Aloha Ihr Lieben…

schon wieder eine Woche vorbei, die Zeit vergeht viel zu schnell. Seit Wochen gibt es bei uns im Supermarkt schon wieder Lebkuchen und Co.

Im Prinzip sollte man ja wenn man frische Lebkuchenherzen oder ähnliches schnabulieren möchte ja dann jetzt welche kaufen und essen, aber wer kauft das im September bei gefühlten 40° ??? Für mich ist das ein absolute No Go, wenn man mal davon absieht dass die Weihnachtsleckereien im Hause Mjammjamfieber nicht gekauft sondern selbst gemacht werden.

Worauf ich eigentlcih hinauswollt: Diese Weihnachtsleckereien erinnern mich daran dass die Zeit viel zu schnell rum ist, und man beim nächsten Mal aufstehen quasi schon wieder einen Christbaum aufbauen darf.

Umso schöner ist, dass wir jetzt nach diesem doch recht lausigen Sommer nochmal ein paar letzte warme Tage geniessen dürfen und so richtig schön unsere Astralkörper der Sonne entgegenstrecken dürfen.

Da wir hier gerade eh am Wohnung ausmisten sind und auch das Teeregal übergequollen ist, war es dringend Zeit auch diese Regalecke auszumisten und eine entsprechende schnelle Lösung zu finden

Um also für die letzten Tage nochmal Erfrischung zu schaffen, habe ich gestern leckeren Eistee für Soforttrinker und Eisteesirup gemacht.

Grundrezept für Eistee

Zutaten:

12 Beutel Tee ( Sorte egal)

1 Liter Wasser

2TL Zitronenessenz

3 St. Süßstoff o. 1 EL Zucker

 

Zubereitung:

– Wasser aufkochen

-Beutel überbrühen.

– Tee 10 Min. ziehen lassen, anschliessend mit Zitrone und Süßstoff mischen, abkühlen lassen und kalt stellen

-Eiswürfel ins Glas, den leckeren Eistee drüber und fertisch ist der erfrischendste und leckerste Eistee überhaupt.

Man kann das wirklich mit jeder beliebigen Teesorte machen, ich habe mich für zwei verschiedene Sorten entschieden einmal Marrokanische Minze- Blutorange und dann nochmal Himbeertee- Erdbeertee- Marokkanische Minze, ich finde die Minze gibt dem ganzen noch so einen schönen Frischekick :

Der Sirup unterscheidet sich rezeptmässig nur geringfügig.

Grundrezept für Eisteesirup

Zutaten:

12 Beutel Tee ( Sorte egal)

1 Liter Wasser

2TL Zitronenessenz

1kg Zucker

1Pk. Vanillezucker

Zubereitung:

1 Liter Wasser aufkochen

12 (beliebige Beutel) überbrühen –> 10 Minuzten ziehen lassen.

Den aufgekochten Tee mit der Zitreone, 1 Pk. Vanillezucker und 1 kg Zucker 10 Minuten köcheln lassen.

Das ganze in Flaschen abfüllen, diese (wie bei Marmellade) 5 Minuten auf den Kopfstellen, wieder umdrehen und fertig.

Abkühlen lassen und je nach Lust und Laune mit Wasser auffüllen, wie man das mit Sirup eben so macht 🙂

Und um Euch noch ein bischen den Mund wässrig zu machen gibts hier direkt noch ein paar Fotos.

Viel Spaß beim Nachmachen.

Eure Vany

Advertisements