Laterne, Laterne. Sonne (Mond) und Sterne

Aloha Ihr Lieben,

den heutigen Tag habe ich damit verbracht die zuckersüßen Reste der letzten Tage zu verwerten

Ich hatte noch Buttercreme, allerhand Streuselzeug und natürlich Mehl, Eier und sonst noch alles was ein Rührkuchen braucht. Und was eignet sich am besten zur Verwertung von Kuchenresten? (Okay den Kuchen habe ich frischgebacken!! :D) Ja richtig Cake Pops und passend zu den ganzen Laternenumzügen und Lichterfesten die zur Zeit im Gange sind habe ich Mond und Sterne gemacht, die mir schon wesentlich leichter von der Hand gingen als beim letzten Mal.

Achso und was natürlich auch noch wichtig ist: Bei der Füllung handelt es sich um Amaretto- Kirsch in der Verbindung mit der Buttercreme …mjammjam sage ich da nur!

Und hier sind sie:

Advertisements

This is Halloween, Halloween, Halloween…..

Aloha zusammen,

ich hoffe Ihr hattet alle ein schönes verlängertes Wochenende und habt vll. auch eine schöne Halloweenparty?!

Bei mir haben dieses Wochenende 2 Sachen angestanden.

Am Samstag wurde meine Freundin Christina 27 und wollte keine Geschenke ausser es wäre etwas persönliches.

Nichts zu schenken kommt bei mir aber nicht in Frage, also gab es für sie diese leckeren Himbeercupcakes:

Für die Halloweenparty am Montag, versuchte ich mein 1. Paar Cakespops….der Fantasier sind dabei ja vor allem bei der Dekoration keine Grenzen gesetzt, aber gemäss dem Anlass der Party wollte ich etwas schön gruseliges und daher wurden es dann augespiesste, rotgeäderte Augen….die *freufreu* wunderbar angekommen sind :

Nachdem ich einen riessigen Kuchenflade auf dem Backblech gebacken und nach dem Erkalten zerbröselt habe habe ich Butter und Kuvertüre untergemengt.

Nachdem der Teig schön matschig geworden is, habe ich begonnen die Kugeln zu rollen, wie Ihr sehen könnt bin ich von unten nach oben immer besser geworden 🙂

 Danach habe ich die Kugeln aufgespiesst in weisse Schokolade getaucht und anschliessend die Äuglein mit Zuckgerguss und Lebensmittelfarbe und für die „Gruselphobiker“ in Cokos und Haselnussstückchen gerollt …