Damit das Kind mal was gescheites zu Essen bekommt

Aloha Ihr Lieben,

wenn Mama diätet soll Baby nicht hungern und auch wenn Mini immer gierig auf das mit Süßstoff verseuchte Futter schielt und das ganze auch dem Kind einwandfrei schmeckt, ist da weniger ganz sicher mehr!

Heute gab es also für den Nachwuchsecker Röstiecken (aus der Tiefkühltruhe von Discounter mit dem „A“, man darf ja mal bequem sein) und selbsthemachtes Apfelmus mit einer kleinen Prise Zimt, denn die Kleinen genießen ja auch schon.

Es hat einwandfrei gemundet und ich hab gleich mal auf Vorrat gekocht 😊.

Rezept:
1000g Äpfel (ergibt geschält und entkernt ca. 650g)
180ml Wasser
1 TL Zitronensaft
Prise Zimt

Zubereitung:
Ich hab hier mal unseren Thermomix zu Hilfe genommen, wofür hat man den solch ein Gerät.

Äpfel in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und in den Gareinsatz geben.

Wasser in den Mixtopf füllen, Gareinsatz einhängen und die Äpfel 6-7 Min./Varoma/Stufe 1 garen.
Gareinsatz entnehmen, Mixtopf leeren und Garflüssigkeit auffangen.
200 g Garflüssigkeit, gegarte Äpfel und Zitronensaft in den Mixtopf geben und 1 Min/Stufe 10 pürieren.

Das ganze dann in gefriergeeignete Behälter umfüllen – Fertig

Lasst es Euren Babies schmecken.

Vanessa

2015/01/img_4841.jpg

2015/01/img_4840.jpg

2015/01/img_4842.jpg