Making Of: Erdbeer- Rhabarber- Marmelade

Aloha Ihr Lieben,

auch von mir mal wieder ein virtuelles Lebenszeichen :)…

Nach dem der Sommer gestern mit einem Tempo eingezogen ist bei dem kein normaler Mensch nachkommen kann und hoffentlich nicht wieder in einem Wischi- Waschi- Wetter endet bin ich ziemlich happy mal was anderes zu sehen als grauen Himmel.

Vll. gibt es ja auch schon bald die Möglichkeit definitiv auf Zwiebellook und Co. zu verzichten, weil man einfach weiss, das es keine tierischen Temperatur Unterschiede geben wird *yeaaaah*…

Nachdem ich gestern mit meiner Mum traditionell wie jedes Jahr den Manheimer Maimarkt besucht , die obligatorischen Sektis getrunken, Käse probiert und gekauft und mich durch  zu enge und heisse Backofen- Zelte gequetscht … und wie jedes jahr etwas zu viel Geld ausgegeben habe *hust*…, habe ich mich auch tradtioniell an dem tollen grossen Marktstand mit den Sommerfrüchten , Rhabarber und Erdbeeren á jeweils 1 1/2 kg eingedeckt.

Und was macht klein Vany mit soviel leckerem gesunden, Vitamine schmeissenden, roten tollen Früchten?

Richtig kleinschnippeln, einkochen und ganz viel böööhööösen Zucker dazuschmeissen, danach ab in den mixer und:

Tadaaaaaaaaaaaaahhhhh Erdbeer- Rhabarber- Marmalade…. *freu* und das sieht so aus….:

Image

Rezept:

Im Prinzip gilt: Früchte/ Zucker 2/1

Ich hatte 1,5 kg Rhabarber und 1,5 kg Erdbeeren (–> putzen und Grünzeug entfernen)

kleinschnippeln: Rhabarber in 2cm gr. Stücker, Erdbeeren viertel

Auf dem Herd einkochen bis es Muß wird

1,5kg Zucker dazu (–> einrühren)

Spritzer Zitrone

  • anschliessend noch mal in den Mixer (wir mögen es nicht so stückig, aber das kann jeder selbst entscheiden)
  • Marmelade noch heiß in die Gläser einfüllen
  • Deckel drauf und 5 Minuten auf den Kopf stellen
  • Abkühlen lassen
  • Fertig!

Und was mir dazu noch alles einfällt..angefangen mit Erdbeer- Rhabarber Kuchen, Panna Cotta mit Erdbeer- Rhabarber Topping *sabber* oder einfach nur ein leckeres Marmeladen Brot ….mjammjam…also man darf gespannt sein..

Also sommerliche Grüße an Euch alle esst Obst und trinkt genug 🙂

Eure Vany (–> die voll auf Zucker ist)

Frohe Ostern

Hallo Ihr Lieben,

heute ist Ostermontag und somit sind die schönen Feiertage jetzt fast wieder um.

Wie fast jedes Jahr waren die Tage von Karfreitag bis Ostermontag geprägt vom Zusammensein mit der Family, Feiertagseinkaufen und Futtern :D.

Ostersonntag waren wir bei Lieblingsmensch‘ Eltern zum Futtern und Ostereiersammeln eingeladen :D.

Meine Ausbeute waren ein Rießenüberraschungsei, ein Nippon Osterhasi, und gefüllte Waffeleier…*yummie*

Zur Vorspeise gabs ein Süppchen, Hauptspeise Ente mit Rotkraut und Kartoffeln und die Nachspeise kam von mir.

Grieskuchen, getränkt mit selbsgemachten Orangensirup, frischen Erdbeeren und Erdbeerpüree (Quelle: Lecker Bakery).

Sehr lecker sehr sommerlich und sehr frisch und vor allem nicht zu süß 🙂

Zum Ostermontag habe ich meine Eltern zu uns eingeladen.

Menü:

1. Gang: Klare Gemüsebrühe mit Rießenbrätknödel

Hauptgang: Lammkeule, mit Specksoße mit Salzkartoffeln und grünen Bohnen im Speckmantel

Nachspeise: Rote Beerentörtchen im Schokogitter

Es war alles sehr lecker und ist wunderbar gelungen, bin vor allem stolz auf die Nachspeise die ein Experiment war.

Ich finde das ja immer ganz toll, die Firma Lindt gibt jedes Quartal (glaube ich) eine kostenlose Zeitschrift „Chocoladen Seiten“ raus, in der ganz ehrlich unheimlich viel Werbung ist aber ist ja egal, weil einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul. Das schöne an dem Magazin ist, das Johann Lafer immer ein paar seiner Süßspeisenrezepte preis gibt und die sind immer Bombe.

(Gibts in jedem größeren Supermarkt an den Lindtregalen, müsst Ihr bissel die Äuglein aufmachen wenn Ihr bei Eurem nächsten oder übernächsten Einkauf durch den Real oder ähnliches tiegert ^^).

Und da meine Eltern ja eh immer Jammern von wegen „bitte nicht zu viel“ schien mir so kleines aber feines Törtchen doch genau richtig und eine richtige Augenweide waren sie auch …. also mit Nachholpotential hehe…

Achso und zu guter Letzt, hier die Fotos 😀

Und unsere Katzis mussten danach auch erst mal enspannen und Plauze lecken.

In diesem Sinne noch einen schönen Restfeiertag.

Viele liebe Grüße

Vany